Zahnärztliche Prothetik

Im besten Fall begleiten Sie die eigenen Zähne ein Leben lang. Wenn dieser Idealzustand jedoch nicht zu verwirklichen ist, kann die Zahnmedizin heutzutage gesellschaftliche Einschränkungen sowie Fehlbelastungen vermeiden. Die zahnärztliche Prothetik ist in der Lage Ästhetik und Funktion weitgehend zerstörter Zähne wiederherzustellen oder deren kompletten Verlust auszugleichen und so die Lebensqualität zu sichern.  Wir sind in diesem Bereich bestrebt die erforderliche Wiederherstellung des Kauorgans möglichst ohne herausnehmbaren Ersatz durchzuführen.

Die Möglichkeiten der Implantologie und der Implantatprothetik haben sich als Alternative zu herausnehmbaren Prothesen bestens bewährt.

Im Rahmen der zahnärztlichen Prothetik ist naturgemäß die Zusammenarbeit mit qualifizierten Zahntechnikern ein wichtiger Erfolgsfaktor. Wir arbeiten daher seit Gründung der Praxis mit deutschen Meisterlaboratorien zusammen.

Dabei haben wir die längste Kooperation, mehr als 31 Jahre, mit dem Labor Hartwigsen in Arnsberg dessen Chef hat Dr. Vorwerk während einer Praxisvertretung vor seiner eigenen Praxisgründung kennen und schätzen gelernt.
Das zweite Labor mit dem wir inzwischen über 10 Jahre zusammenarbeiten, ist das Dentalstudio Fleitmann und Kramen hier in Hamm. Dabei kennt Dr. Vorwerk Herrn Kramen schon seit dessen Ausbildung in einem anderen Labor mit dem er langjährig zusammengearbeitet hat.

Die Art und Weise, wie wir prothetisch arbeiten erfordert die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit und Nähe zum Zahntechniker. Aus diesem Grunde war und ist für uns Auslandszahnersatz kein Thema.